Jetzt anmelden zum Probetraining

Rundschreiben Juli und August 2019

 Freitag, 28. Juni 2019
Das zweite Trainingshalbjahr steht bald vor der Tür und uns steht ein abwechslungsreiches Programm bevor! Nach unserer Sommerpause vom 7. bis 27. Juli haben wir zusätzlich zum Training spannende Kurse geplant. Außerdem finden insgesamt drei Feste statt, denn einiges will gefeiert werden.

Unterrichtsfreie Zeit

Nach einem erfolgreichen ersten Trainingshalbjahr folgt unsere unterrichtsfreie Zeit. Während eines Teils der Schulsommerferien, vom 7. Juli bis zum 27. Juli, findet daher kein Training statt. Nach unserer unterrichtsfreien Zeit starten wir gut erholt ins zweite Trainingshalbjahr. Wir wünschen allen Mitgliedern einen schönen Sommer!

Grillfest am 17. August

Das gemeinsame Grillfest gehört natürlich auch dieses Jahr wieder in unseren Veranstaltungskalender. Wir grillen, schnacken und feiern am 17. August ab 16 Uhr am "Kastanienplatz" des Wohnprojektes Hintern Höfen, Haler Ort 3-7, 23568 Lübeck.

Wir bitten alle, die kommen wollen, ihr Grillgut, Getränke sowie Geschirr und Becher mitzubringen. Für Grill und Feuer ist gesorgt. Es wird auch ein Beilagenbuffet geben, zu dem jeder nach Möglichkeit eine Kleinigkeit mitbringt. Wie immer freuen wir uns besonders, wenn ihr auch eure Familien oder Partner mitnehmt!

Wir bitten euch, euch bei Lars unter der Angabe der Personenzahl anzumelden.

Körperspracheseminar am 31. August

Am 31. August richten wir für das Center for Doctoral Studies der Universität Lübeck ein Seminar mit dem Thema "Selbstverteidigung - Selbstbehauptung - selbstbewusste Körpersprache" aus. Das Seminar findet in unseren Räumen statt. Bitte beachtet, dass an diesem Tag daher kein freies Training stattfinden kann.

Theorieseminar am 7. September

Mit unserem Training bereiten wir uns systematisch auf eine Selbstverteidigungssituation vor. Dazu gehört auch das Verhalten in den Vorkampfphasen zu trainieren, um während der rhetorischen Deeskalation geschützt zu sein. Doch was passiert eigentlich wenn eine Deeskalation nicht möglich ist oder fehlschlägt, sprich: nach einer erfolgreichen Selbstverteidigung?

Wie man sich nach einer körperlichen Auseinandersetzung verhalten sollte, welche Konsequenzen nun folgen und wie die rechtlichen Abläufe, die dann in Gang kommen, funktionieren erfahrt ihr auf unserem Theorieseminar am 7. September von 10 bis ca. 13 Uhr.

Dabei werden folgende Fragen beantwortet:

  • Wie verhalte ich mich nach einer erfolgreichen Verteidigung?
  • Was kommt gerichtlich auf mich zu?
  • Wonach wird bewertet, ob ich mich korrekt verhalten habe oder nicht?
  • Wie funktioniert das undurchschaubar scheinende Strafrecht?
  • Welchen Anwalt brauche ich? Wer bezahlt den?
  • Und welche Konsequenzen kann ich daraus für mein Training ableiten?

Das Seminar ist für Mitglieder des Wing Chun Forums kostenfrei und ihr braucht euch nicht dafür anzumelden.

Jubiläumsseminar und -feier am 28. September

Das Wing Chun Forum wird dieses Jahr 10 Jahre alt! Um dieses Jubiläum zu feiern bereiten wir einen besonderen Termin für euch vor. Save the Date: am 28.9.2019 von 14 Uhr bis ca. 20 Uhr in Schlutup.

Ihr könnt euch auf ein Praxisseminar von 14 Uhr bis 16 Uhr und daran anschließend eine gemeinsame Feier ab 16 Uhr bis etwa 20 Uhr freuen. Zur Feier ab 16 Uhr sind wie immer auch Familie und Freunde eingeladen. Wer nicht beide Veranstaltungsteile wahrnehmen kann dem steht es natürlich frei nur zu einem von beiden zu kommen. Sowohl das Seminar als auch die Feier finden in den Räumen statt, in denen alles begann: im Gemeinschaftshaus des Wohnprojektes "Hintern Höfen", Haler Ort 3k, 23568 Lübeck.

Das Seminar ist für alle Mitglieder kostenfrei und das Thema wird noch nicht verraten. Bei der anschließenden Feier wollen wir ein großes Buffet zusammenstellen und wir bitten alle dazu etwas beizutragen. Besteck und Geschirr sind vorhanden. Lars wird bei der Gelegenheit etwas über seine Motivation und die Entstehung des Wing Chun Forums berichten. Die Getränke stellt Lars ebenfalls bereit, besondere Wünsche diesbezüglich bitte an ihn.

Bitte meldet euch sowohl für das Seminar, als auch für die Feier unter Angabe der Personenanzahl und des Buffetbeitrags an.

Bodenkampfseminar am 23. November

Am 23. November von 10 bis ca. 13 Uhr findet wieder ein Bodenkampfseminar statt. Das Seminar kostet 40 Euro und findet mit maximal 8 Teilnehmern statt.

Dieses Mal geht es um den engen Kampf mit beiden Kontrahenten am Boden. Damit wird das letzte Seminar inhaltlich fortgesetzt, dieser Termin lässt sich aber auch problemlos einzeln besuchen.

Wer möchte kann sich bereits jetzt für das Seminar anmelden. Bitte denkt daran, dass nur wenige Plätze zur Verfügung stehen. Belegt daher bitte keine Plätze, sofern ihr unsicher seid, ob ihr dann auch erscheinen könnt.

Die Kurse im 2. Halbjahr

Unsere Kurse werden stets mit sehr begrenzter Teilnehmerzahl durchgeführt. Eine Einheit dauert in der Regel 45 Minuten und kostet 20 Euro. Da alle Kurse aus mehreren aufeinander aufbauenden Teilen bestehen ist es nicht möglich nur einzelne Einheiten zu besuchen. Ihr bucht also immer alle Termine des entsprechenden Kurses. Alle Kurse finden ab zwei Teilnehmern statt. Wenn ihr euch für einen oder mehrere Kurse entschieden habt, könnt ihr euch gern jetzt dafür anmelden. Ihr findet im Folgenden eine Beschreibung der Kurse, die im zweiten Halbjahr stattfinden.

Atmung und Gesundheitsform

In diesem Kurs wird es um eine historisch ältere Variante der Siu Lim Tao gehen. Diese Variante der Form hat, wenn sie regelmäßig und mit spezieller Atmung geübt wird, tiefe gesundheitliche Auswirkungen. Die besondere Atmung wirkt zugleich mental entspannend und fokussierend. Damit zusammenhängend werden wir am Ende des Kurses das Thema Atmung und Furchtkontrolle behandeln. Ein spannendes Thema mit weitreichenden Auswirkungen auf unsere Kampftechnik, aber auch auf unseren Alltag.

Der Kurs ist für jeden geeignet, der den Ablauf der Siu Lim Tao beherrscht. Bei wem das nicht der Fall ist klären wir bei Interesse am Kurs individuell ab, ob bis zum Kursstart ausreichende Voraussetzungen gegeben sind.

Der Kurs findet an den folgenden vier Terminen (jeweils ein Mittwoch) um 18 Uhr statt: 14. August, 11. September, 13. November und 11. Dezember. Die Pause im Oktober soll euch Zeit für das Einüben der Atemtechnik geben.

Messerkampf

Der Kurs zum Thema Messerkampf wird ein sehr spannender. Während wir uns in einem vorhergehenden Kurs mit dem Thema Abwehr von Stichwaffen beschäftigt haben kam der Wunsch auf, das Thema Kampf mit und gegen Messer zu vertiefen. Wir beginnen den Kurs daher mit einer Wiederholung zum Thema Abwehr von Messerangriffen. Dann wollen wir aber auch einen Einstieg in das Thema Kampf mit Messern wagen.

Keinesfalls halten wir das Messer für eine geeignete Selbstverteidigungswaffe. Wer sich jedoch erfolgreich gegen ein Messerangriff zu Wehr setzen will, muss die Möglichkeiten dieser Waffe kennen. Zudem handelt sich es bei dem Üben des Kampfes mit Messer gegen Messer um eine hervorragende Schulung der Bewegungsqualität, der Aufmerksamkeit und des mentalen Fokus.

Da dieses Thema für die meisten neu ist, kann jeder diesen Kurs besuchen. Diejenigen, die in der zweiten Lernstufe sind, werden es jedoch etwas leichter haben mit zwei Messern zu arbeiten.

Der Kurs findet an den folgenden fünf Terminen (jeweils ein Mittwoch) um 18 Uhr statt: 21. August, 25. September, 23. Oktober, 20. November und 18. Dezember.

Ort der Weihnachtsfeier

Wir wollen dieses Jahr zur Weihnachtsfeier wieder etwas Besonderes mit allen Mitgliedern, deren Familien und Freunden machen und suchen einen geeigneten Ort dafür. Da immer schon sehr früh gebucht werden muss, müssen wir bereits im Sommer entscheiden, wohin wir wollen und tragen jetzt Vorschläge zusammen. Bitte her damit.

Die Weihnachtsfeier 2019 ist für den 14. Dezember ab 17 Uhr geplant. Genauere Informationen zu diesem Termin erhaltet ihr rechtzeitig.

Selbstverteidigung beginnt mit Aufmerksamkeit

Der Fremde, der das spontane Gespräch nicht beenden will. Der Bekannte, der nach dem dritten Glas Wein immer aufdringlicher wird. Der Chef, der täglich unverschämteres Verhalten zeigt. Übergriffe können sehr subtil beginnen. Mit der richtigen Herangehensweise können sie erkannt werden.

Wer unseren Facebook- und Twitter-Beiträgen nicht folgt, der sei an dieser Stelle noch mal auf unseren neuen Artikel zu diesem Thema aufmerksam gemacht. Ihr findet ihn auf unserer Website unter: https://www.wingchun-forum.de/blog/selbstverteidigung-beginnt-mit-aufmerksamkeit

Wing Chun
Donnerstag, 21.11.2019, 10:00
Wing Chun
Donnerstag, 21.11.2019, 18:00
Kraft und Beweglichkeit
Donnerstag, 21.11.2019, 19:30