Jetzt anmelden zum Probetraining

Aktuelle Information im Zusammenhang mit Coronavirus

 Samstag, 14. März 2020
Im Wing Chun Forum hat die Gesundheit unserer Mitglieder höchste Priorität. Wir bitten euch die nachfolgenden Informationen zu beachten.

Liebe Mitglieder und Eltern,

das Coronavirus und seine Folgen bestimmen inzwischen nicht nur das gesellschaftliche Leben, sondern auch die Sportwelt. Das nationale und internationale Sportgeschehen ist in den letzten Tagen zum Erliegen gekommen.

Es braucht schnelle und drastische Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Nur so kann eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindert werden.

Dies ist keine Frage der individuellen Gesundheit: Unsere Mitglieder sind in der Regel gesund und brauchen eine Infektion mit dem Coronavirus nicht zu fürchten. Gerade Kinder und junge Menschen zeigen in der Regel sehr milde Krankheitsverläufe.

Bei den getroffenen Maßnahmen geht es um eine grundsätzlichere Frage: um Solidarität. Können wir gemeinsam die Kraft aufbringen, ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen? Es geht also nicht so sehr darum sich selbst zu schonen, sondern diejenigen, für die eine Ansteckung sehr gefährlich sein könnte, vor einer Infektion mit dem Virus zu bewahren.

Jetzt ist der Zeitpunkt zu Handeln. In der Selbstverteidigung lehre ich, die Lage genau zu beobachten, klar zu analysieren und dann so früh wie möglich aktiv zu werden. Auch wenn im Umfeld des Wing Chun Forum bisher keinerlei Krankheitsfälle aufgetaucht sind, tragen wir die Verantwortung, die Bemühungen der Regierung um Verlangsamung der Ausbreitung des Virus zu unterstützen.

Das Land Schleswig-Holstein hat erlassen, dass alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt sind und sieht in seinem Maßnahmenpaket auch die Schließung von Einrichtungen vor, die einen für die Ausbreitung des Virus relevanten Publikumsverkehr haben. Genannt sind Clubs, Diskotheken, Theater, Museen, Fitnessstudios, Kinos, Saunen, Volkshochschulen, Schwimmbäder sowie Sportvereine und andere Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Selbstverständlich komme ich dieser Verantwortung aktiv nach und folge den Anweisungen der Landesregierung und des Gesundheitsamtes Lübeck, den Unterricht zunächst auszusetzen. Ab Montag, den 16. März pausiert daher der Unterricht in unseren Räumlichkeiten. Alle Kurse, Einzelstunden und Gruppenstunden finden dann zunächst nicht statt. Sobald sich die Lage ändert und ein Unterricht wieder möglich ist, können und werden wir die Türen innerhalb von fünf Minuten wieder öffnen. Ihr werden dann sofort per Email benachrichtigt.

Ich biete in dieser Zeit einen speziellen Onlineunterricht an. Dieser findet zunächst per Skype statt. Immer dienstags und donnerstags um 18 Uhr, sowie mittwochs um 19 Uhr könnt ihr zur gewohnten Trainingszeit mit dem euch per Email zugegangenen Link am Onlineunterricht teilnehmen.

Dort werden wir besprechen, was ihr für euch alleine trainieren könnt und wie es möglich ist, euch selbst dabei zu korrigieren. Desweiteren bereite ich immer das ein oder andere theoretische Thema vor.

Zudem bieten wir für interessierte Eltern eine Online-Seminarreihe zu verschiedenen Themen rund um die Selbstverteidigung für Kinder an. Diese Videoschaltung erfolgt ebenfalls per Skype und findet immer mittwochs zur Kindertrainingszeit um 17 Uhr statt. Eltern die an dem Angebot interessiert sind melden sich bitte mit einer kurzen Email an für die Teilnahme an.

Von der Unterrichtspause sind auch alle Einzelstunden und Sondertermine betroffen. Diese müssen neu vereinbart werden. Ich bitte diejenigen, die dies betrifft mich nach der Wiederaufnahme des regulären Unterrichts zu kontaktieren. Zurzeit kann ich noch keine neuen Termine vergeben, da nicht absehbar ist, wann die zuständigen Behörden die aktuell geltenden Einschränkungen wieder aufheben.

Diejenigen, die einen theoretischen Unterricht bei mir gebucht haben (Trainingsplanung, Atmung, o.Ä.) können auf Wunsch einen Skype-Termin dafür vereinbaren und den Unterricht so trotzdem wahrnehmen.

Auch das Teamtraining am Donnerstag um 17 Uhr geht weiter, nur eben online. Dem Team geht ein entsprechender Link zu.

Bei Fragen oder Unsicherheiten könnt ihr euch gerne per Email oder telefonisch an mich wenden.

Ich vertraue auf eure Solidarität und bin gespannt auf das Training der anderen Art in dieser Zeit. Natürlich freue ich mich darauf, euch dann wieder live zu sehen, wenn die Lage sich entspannt hat.

Viele Grüße

Lars Böckers

Wing Chun
Dienstag, 11.08.2020, 18:00
Kraft und Beweglichkeit
Dienstag, 11.08.2020, 19:30
Messerkampf
Mittwoch, 12.08.2020, 18:00