Coronabedingt konnten wir lange keine erwachsenen Zuschauer in unseren Trainingsräumen zulassen. Inzwischen sind die entsprechenden Regelungen aufgehoben worden. Allerdings haben wir festgestellt, dass die Kinder langfristig viel ungehemmter und selbstbewusster trainieren, wenn die Eltern nicht anwesend sind. Ziel unserer Arbeit ist es, die Teilnehmer unseres Trainings nicht nur wehrhaft, sondern auch in ihrer Persönlichkeit unabhängig und stark zu machen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, ein Zuschauen der Eltern für das Probetraining und die Eingewöhnung während der ersten Trainingsstunden zu ermöglichen. Alle anderen Eltern bitten wir, wie gewohnt zum Trainingsende vor der Tür auf ihre Kinder zu warten.