Wing Chun

_MG_0737

Unsere Herangehensweise

Im Mittelpunkt unseres Trainings steht nicht die Vermittlung von Tricks oder Techniken. Stattdessen entwickeln wir deine Wahrnehmungs- und Anpassungsfähigkeit, ein gutes Gefühl für Timing und Gleichgewicht, deine Lockerheit und deine Schlagkraft. Auch mit der mentalen Seite der Selbstverteidigung wirst du vertraut gemacht.

Trainingsmethoden

Wir setzen im Unterricht spezielle Trainingsmethoden wie die Formen und das Chi Sao ein, die dein Körperbewusstsein schulen und weit über das reine Training für die Selbstverteidigung hinaus gehen. So zu trainieren hilft dir auch dabei, ein natürliches und gutes Körpergefühl zu entwickeln und mental ausgeglichener zu werden. Daher wird Wing Chun auch als Kampfkunst oder Kung Fu bezeichnet.

Du erlernst eine Kampfkunst, um die sich viele Mythen ranken. Nicht alle davon sind wahr, aber cool ist Wing Chun jedenfalls - das fand auch Bruce Lee.

Selbstverteidigung zu beherrschen macht selbstsicher. Du lernst, Gefahrensituationen zu erkennen und abzuwehren.

Der Alltag besteht oft aus monotonen Tätigkeiten. Unser Training unterstützt die Wiederbelebung deines Körpergefühls.